ES IN DER EU POLITISCHE HÄFTLINGE IM HUNGERSTREIK GIBT

ES IN DER EU POLITISCHE HÄFTLINGE IM HUNGERSTREIK GIBT

 

16 politische Vertreter und Sozialaktivisten der katalanischen Gesellschaft befinden sich seit über einem Jahr ohne ein ordentliches Rechtsverfahren in Untersuchungshaft oder im Zwangsexil, weil sie – so wie von der Bevölkerung gefordert und vom zuständigen Parlament genehmigt – eine Volksabstimmung über die Unabhängigkeit Kataloniens ermöglicht haben.

 Obwohl die spanische Gesetzgebung höchstens eine dreißigtägige Untersuchungshaft erlaubt, entscheidet die spanische Justiz entgegen der rechlichen Erfordernisse bislang nicht über die Beschwerdeanträge der Inhaftierten, um auf diese Weise zu verhindern, dass sich die katalanischen politischen Häftlinge an europäische Gerichte wenden können.

Vier dieser politischen Häftlinge sind vor mehr als zwei Wochen in den Hungerstreik getreten, da ihnen vom Gefängnis aus nur dieses Protestmittel bleibt, um auf die Verletzung der Menschen- und Bürgerrechte in Spanien aufmerksam zu machen.

Setzen Sie sich für Menschenrechte ein?

 

 

JOIN US!

Showing 1 reaction

Please check your e-mail for a link to activate your account.

  • Catalonia Alert
    published this page in Alerts in German 2018-12-21 10:05:34 +0000